Gruppen in Baden -->>       Gruppen in Deutschland -->>       Lotsen Informationen -->>

ZOOM für virtuelle Gruppen

Technisch werden wir virtuell Gruppen über die kostenlose App ZOOM durchführen. ZOOM gibt es für Windows PC und Smartphones mit Android oder iOS. Es reicht Zoom einfach zu installieren, eine Registrierung bei ZOOM ist für Teilnehmer an den virtuellen Gruppen nicht nötig. ZOOM überträgt Audio (also Sprache) und Video, wobei wir niemanden vorschreiben seine Videoübetragung auch einzuschalten.

ZOOM kann wie folgt für Windows, Android und iOS gefunden werden:

ZOOM für WindowsZOOM für AndroidZOOM für iOS

 

Weder für den Telegram Infokanal noch für ZOOM braucht man zwingend ein Smartphone! Hier eine > Anleitung (PDF) <.

Die Einladungen für virtuelle Gruppen können wir leider nicht direkt über ZOOM versenden und machen dies deswegen über unseren öffentlichen Telegram Infoknal "Die Loten" (t.me/s/DieLotsen). Da der Kanal öffentlich ist, kann jeder Interessierte diesen Kanal abonnieren.

Hinweis: Bis wir wissen, ob unser Angebot angenommen wird, nutzen wir eine freie Version von ZOOM, die Meeting auf 40 Minuten begrenzt. Wir werden für eine virtuelle Gruppe daher ggf. mehrere Einladungen hintereinander versenden.

Die erste virtuelle Gruppe soll am 5. Mai 2020 um 20.00 Uhr starten. Weiterer Termine und Anpassungen werden über Telegram und unsere Treffenseite kommuniziert.

 

ZOOM und Datenschutz

Die Meeting Anwendung ZOOM steht hinsichtlich Sicherheit sehr in der Kritik. Diese Kritik war berechtigt. Aber diese Fehler sind beseitigt. Leider kommen Entwarnungen selten über den Mainstream, aber es gibt sie in den Fachmagazinen, siehe z.B. auf > heise.de <.

Die Schlussfolgerung daraus ist:

ZOOM ist für Teilnehmer auf Windows und Android sicher.