Gruppen in Baden -->>       Gruppen in Deutschland -->>       Lotsen Informationen -->>

Weihnachten 2017

Eugene Andrew "Gene" Cernan, Bill Paxton, Chuck Berry, Keith Palmer, Roger Moore, Chester Bennington, Jerry Lewis, Heiner Geißler, Tom Petty, Fats Domino, John Hillerman, Malcolm Young

Vielleicht haben Leser einige oder sogar alle dieser Namen erkannt. Es sind die Namen von Menschen, die 2017 gestorben sind. Es ist meine persönliche Liste. Jeder mag eine andere haben, denn das sind die Menschen, die mir in irgendeiner Weise etwas gegeben haben, dass mein Leben bereichert hat. Meist sind es Musiker und Schauspieler, aber mit Gene Cernan auch ein Astronaut, der als letzter von nur 12 Menschen auf dem Mond war und für mich die herausragenste technische Leistung symbolisiert, die Menschen je vollbracht haben. Heiner Geißler steht dort. Er ist für mich eine große Ausnahme eines integreren Politikers, dessen Meinung ich nicht immer war, aber der für seine Ansichten Argumente hatte, die ich akzeptieren konnte.

Keith Palmer war ein englischer Polizist, der sich am 22. März 2017 unbewaffnet dem mit einem Messer bewaffneten Terroristen entgegen stellte, der in das englische Parlament stürmen wollte und von dem Angreifer nieder gestochen wurde. Tobias Ellwood, ein Politiker und als solcher oft von uns geschmäht, weil diese Leute ja alles haben und daher leicht über uns bestimmen können, versuchte Keith Palmer als Ersthelfer ohne Bedenken um sein eigene Sicherheit während eines laufenden Terroranschlags das Leben zu retten.

Eine traurige Botschaft, weil sie vom Tod spricht, obwohl es bei Weihnachten eigentlich um die Geburt eines Kindes geht, um neues Leben? Ich denke nein, denn der Tod gehört in unsere Welt und ich nehme ihn zum Anlass zu reflektieren. Und mit diesem Reflektieren sehe ich, dass es in dieser verrückten Welt des Radikalismus, des Krieges, des Terrors und aller Wirren immer noch Dinge gibt, die mich berühren, mich bewegen, diese Welt schöner machen. Die Musik, Filme und Leistungen dieser Menschen bleiben, sie sind in mir. Und dankbar erfahre ich, dass es Menschen gibt, die keine Leben vernichten sondern versuchen sie zu wahren, zu schützen und zu retten, auch wenn sie selber dabei sterben. Ich lerne: Der Tod gehört dazu und doch sind immer noch Menschen da, die diese Welt zu einem für uns alle sichereren, besseren und schöneren Ort machen. Und auch wenn diese Menschen gingen, weiß ich wieder, andere sind da und andere werden kommen, die weiterhin durch ihr Wirken mein Leben bereichern werden. Das Reflektieren über das Vergangene bringt mich zu einem tröstenden Ausblick nach vorn in das kommende Jahr.

Wir „Die Lotsen“ sind auch hier, wir helfen uns und damit anderen, bereichern uns, wir sind selber wie „meine“ großen prominenten Helden. Damit kann ich uns ansehen und auch sagen: Wir sind von jenen, die sich selber und anderen das Leben schöner gestalten wollen, indem sie sich gegenseitig helfen. Ja, bei uns ist das nicht medienwirksam, aber wir tun es, bringen die Sucht zum Stillstand, lernen mit unseren Familien wieder glücklich zu sein. Wir sind die Liste der lebenden Helden des Lebens, unseres Lebens.

Mich hat der Beruf überrannt und habe ich hier ein Amt, aber bin kaum noch tätig, falle stillschweigend aus. Dank meiner Helden, den Freundinnen und Freunden hier bei uns Lotsen, läuft alles weiter. Ich sah am 2. Advent eine schöne Weihnachtsdekoration, die ganz ohne mein Zutun entstand, ebenso wie ich nichts zur Vorbereitung unserer Weihnachtsfeier tun musste. Diese Dekoration und die Weihnachtsfeier nehme ich zum Anlasse, jedem, der irgendwie geholfen hat in diesem Jahr, dass es weiter geht, danke zu sagen, tief empfundenen Dank.

Und wir die Helden im Kleinen haben es, wie alle die großen Helden, auch in den irren wirren Zeiten der Welt verdient, einmal Ruhe zu haben. Alle Menschen sollen diese Zeit der Ruhe und des Besinnens haben, egal wie sie diese Zeit nennen. Daher wünsche ich allen Menschen guten Willens diese Zeit der Ruhe und des Friedens, wünschen allen Menschen Frohe Weihnachten!

Heiko Küffen
1. Vorsitzender